Freitag, 28. Juni 2013

..auf den Spuren der alten Geschichte im Hier&Jetzt.

Kunst im öffentlichen Raum; Performance Act der Malerei über den alten Baum und die Mauer des 15ten Jahrhunderts, im Schlosshof Sargans.


Diese Maltechnik entspringt der Dadabewegung 1916 - Surrealismus und wurde vor allem von Max Ernst angewendet.

Der Performance Act im Schlosshof wurde von vielen Besuchern mit Interesse verfolgt.

Abdrücke von der Schlossmauer um die Geschichte zu erforschen.
Kontext: Performance Akt & Installation in der Ausstellung von Barbara Streiff c
Die Mauern, welche seit dem Mittelalter bestehen und teilweise erweitert, oder verbessert wurden, haben all die Zeit überdauert und sind von der Witterung und dem Zerfall gezeichnet.
Die Steine der Mauern sind wie eine Zelle, welche den Code der Informationen , das Geschehens der Vergangenheit in sich tragen.
Fühlen, Spüren und Erahnen, Abtasten, Verweilen, Beobachten, dies um die Mauern mit allen Sinnen wahrzunehmen, sowie diesen Moment mit Abdrücken festzuhalten. 
Im Hier&Jetzt die Geschichte zu erfassen, welche die Mauern in sich tragen.

Eine Maltechnik, dem Dada - Surrealismus zugesprochen und vor allem im Werk von Max Ernst vorzufinden, wird in einem Performance Act und der Verwendung von Schwarzlicht Effekten neu konzipiert.






Keine Kommentare: