Freitag, 25. Mai 2007

OCPA / UNESCO PARIS for Artprojects of Alpswisart


OCPA / UNESCO PARIS for Artproject of Alpswisart

D.5 Communicative Art Project International - Artproject of Alpswissart
The project Communicative Art Project International is not for profit and all rights are held by the organization alpswissart. All use and profit from the project without consent is prohibited.
The rights for the use and the profit of the local exhibitions organized by member artists belong to the organizers and participants.
For artists from different areas and cultures all over the world, this is the beginning of a new direction in communicative art: working as a group – organizing exhibitions, traveling art, or art exchanges. The aim is to encourage more communication, respect, and acceptance by bringing all cultures together through different works of artistic expression and character. Everyone is free to help by working and organizing, or to help pay for the promotion, transport, etc.
Every artist who subscribes to the above definitions and principles is free to participate.

Trancoso-Bahia-Brasilien/ Kulturelle Events und Gourmetküche unter den Palmen am Meer mit Aussicht aud die wilde ursprügliche Küstenlandschaft.
Pousada' Maravilha do Mar / Restaurant O Sabor do Mundo www.bahia-trancoso.com

Blacklightausstellung mit Objekten von Alpswissart International
Barbara Streiff und Bruno Kälin


Blacklightexhibition Tournee 2005 - 07 Berlin - NY - Brasil - San Francisco - Cyprus - Italy - Switzerland

Der verrückte holländische Koch aus der Pfanne, so nennen Ihn liebevoll die Brasilianer in Trancoso. Nachdem er als Gourmetkoch mit Erfahrung in den besten Häusern der Welt die Herzen, Liebe geht bekanntlich durch den Magen erobert hat, wagt er sich am Meer ein Stück Land zu kaufen und eine wundervolle, nach seinen eigenen Ideen geplante, handwerklich vollendete Pousada bauen zu lassen.
Hier wird das Kulturelle vielseitig gepflegt. Sei dies mit feine Gerichten aus aller Welt, einer fantastischen Wandmalerei zur Geschichte des Ortes von Mauro, oder dem handwerklichen Angebot von Kunstschaffenden der Umgebung.
Es kommen viele Leute hierher, weil Sie den Ort, Bartholomeus, sowie seine Küche super finden und auch gerne für einige Zeit an dem wundervollen Ort verweilen.
Gefördert werden auch die Musiker der Umgebung, das heisst bis nach Brasilia, Minas Gerais, Bahia, Rio de Janeiro. Oft wird nach dem feine Nachtessen musiziert, getanzt und gefeiert im Park unter den Palmen am Beach.
Hier haben alswissart.ch Barbara Streiff und Bruno Kälin in blacklightart; Installationen, Skulpturen und sich bewegende Bilder am Ort gestaltet, wie zum Beispiel ein überdimensionaler Bergkristall aus den Schweizer Alpen mit Leuchtstäben konstruiert, welcher nun wie von einem Ufos vergessen in den Palmen hängt.
Sie können dies auf www.alpswissart.ch unter "brazil projekt action alpswissart" einsehen oder communicatives artproject mit Anerkennung von Ocpa/Unesco Paris

Keine Kommentare: